WAS IST BJJ

Was bedeutet BJJ

Die drei Buchstaben BJJ sind die Abkürzung für Brazilian Jiu-Jitsu. Das klassische Jiu-Jitsu ist eine japanische Kampfkunst, die von Samurai Kämpfern entwickelt wurde. Sie dient der Selbstverteidigung und bedeutet übersetzt „die sanfte Technik“ oder „die nachgebende Kunst“. Die brasilianischen Brüder Carlos und Helio Gracie entwickelten aus dem japanischen Jiu-Jitsu gepaart mit Techniken aus dem traditionellen Judo den neuen Stil des BJJ – Brazilian Jiu-Jitsu. Da Helio Gracie vielen seiner Gegner körperlich unterlegen war, suchte er nach Techniken die effektiv und für physisch unterlegene Kämpfer gut anwendbar waren. Beim BJJ wird in der Regel mit einem GI gekämpft. Der Kampf beginnt im Stand und wird im Falle eines „Takedown“ am Boden fortgesetzt. Ziel des Kampfes ist es den Gegner durch einen Hebel oder einen Würgegriff zum Abklopfen und dadurch zur Aufgabe zu zwingen. Ein Sieg kann jedoch auch durch Punkte oder Vorteile (Advantages) herbeigeführt werden. Punkte gibt es beispielsweise für das Erreichen der Mount Position, bei der der Kämpfer auf dem Brustkorb des Gegners sitzt. 

Der Siegeszug des BJJ

Der Siegeszug des BJJ begann in der UFC, der Ultimate Fighting Championships. Bei diesen Events kämpften Kampfsportler verschiedenster Stile gegeneinander. Anders als heute gab es keine Gewichtsklassen, so dass auch Schwergewichtler gegen körperlich unterlegene Athleten antreten konnten.

Trotz seiner scheinbaren körperlichen Unterlegenheit gewann Royce Gracie, der Sohn von Helio Gracie drei der vier ersten UFC Turnier in dem er seine Gegner mit einem Hebel oder Würgegriff zur Aufgabe zwang. Damit war die Effektivität des BJJ unter Beweise gestellt. Royce Gracie zeigte unter Wettkampfbedingungen die Vorzüge der BJJ-Techniken und verhalf gemeinsam mit dem Rest der Gracie Familie seiner Sportart zu großer Popularität in Brasilien und der ganzen Welt.

Buchtipp: Das große Buch des Jiu-Jitsu – Alle Griffe, Sweeps und Techniken, die ein Kämpfer beherrschen muss

Bekannte BJJ Kämpfer

Weitere bekannte BJJ Kämpfer sind Rubens Charles, Marcelo Garcia, Alexandre Ribeiro and André Galvao und  Marcus Almeida. Berühmte UFC Kämpfer deren größte Stärke das BJJ ist sind B.J. Penn und Nate Diaz.

Welche Ausrüstung benötige ich für das BJJ Training

Für dein Brazilian Jiu Jitsu Training benötigst du je nach Stil unterschiedliche Kleidung. Im traditionellen BJJ wird mit dem Gi, ähnlich einem Kimono, trainiert und gekämpft. Im No-Gi BJJ und im Grappling wird wie der Name schon sagt ohne Gi trainiert und gekämpft. Hier wird meistens ein Rashguard getragen. Hier findest du eine Auswahl an BJJ Ausrüstung

 

Venum Gi für BJJ

Rashguard für BJJ

Hose für BJJ

Brazilian Jiu Jitsu T-Shirt

Tiefschutz für BJJ Training

 

STRIKEFIT KAMPFSPORT GUIDE

Was ist die richtige Grundstellung im Boxen? Was ist ein Upper Cut? Diese und andere Fragen werden in unserem Guide beantwortet!

STRIKEFIT

Dein Guide für Brazilian Jiu Jitsu und Kampfsport 

© 2020 STRIKEFIT – Julian Schmitt.